Wellenpapiere

Wellenpapier

Anwendungsgebiete

Die Anwendung von HARTWELLE ist in jeder Verpackungslösung möglich. Der Einsatz ist besonders dort angebracht, wo spezielle Stabilität gefordert ist.

Vorzüge

Neben den beeindruckenden technologischen Werten sprechen weitere Vorteile für die HARTWELLE und die entsprechende, Wellpappenverpackung. Sie ist umweltneutral, da natürliche Ressourcen durch den Einsatz von Altpapier geschont werden. Sie hat gegenüber konventionellen Produkten einen eindeutigen Preisvorteil. Und die Erfahrung hat sogar gezeigt, dass die HARTWELLE durch ihre spezielle Stabilität eine Substitution der Doppelwelle durch z. B. B- oder C-Welle ermöglicht.

Wir entwickeln kundenspezifische und alternative Papiere mit Substitut-Charakter. Wellpappenrohpapiere mit unterschiedlichsten Eigenschaften werden auf zwei Papiermaschinen gefertigt.

Für das Charakteristikum der Wellpappe bieten wir Ihnen zwei Sorten in verschiedenen Flächengewichten an:

Wellenstoff

Mit genau definierten Festigkeitswerten besteht Wellenstoff ausschließlich aus Altpapier. Da Wellenstoffe eine hohe Steifigkeit aufweisen müssen, kommen für ihre Produktion nur höherwertige Recyclingrohstoffe in Betracht. Durch den Zusatz von Stärke erreicht unser Wellenstoff hohe Festigkeitswerte.

Hartwelle

Von der Erfindung… zum Erfolg

Die Möglichkeit, Wellenstoff aus Altpapier herzustellen, veranlasste die Papierfabrik Meldorf Mitte der 1980er zu einer Produktentwicklung: Die Herstellung eines Wellenstoffs mit hohen technologischen Werten, der eine kostengünstige Alternative zum Fluting darstellt.

Als Substitut für dieses Wellenpapier haben wir unsere Hartwelle entwickelt.

Seit der Markteinführung hat sich die sofortige Akzeptanz zu einem absoluten Markterfolg entwickelt. Die Qualität wird konsequent in jeder Stufe des Produktionsprozesses kontrolliert.

Festigkeit

Das Altpapier wird mit Stärke und anderen Hilfs- bzw. Zusatzstoffen angereichert, um die Festigkeit noch weiter zu steigern.

Flächenbezogene
Masse
CMT* SCT**
Fluting aus
Skandinavien
127 g/qm 300 N 2,7 KN/m
Fluting aus
anderen Ländern
127 g/qm 250 N 2,6 KN/m
Hartwelle 130 g/qm
150 g/qm
180 g/qm
250 N
275 N
280 N
2,5 KN/m
2,6 KN/m
3,0 KN/m

*CMT: Flachstauchwiderstand an labormäßig gewelltem Papier
**SCT: Streifenstauchwiderstand